Okenstraße 57, D-77652 Offenburg

+49 (0)781 94 000 3-0
+49 (0)781 94 000 3-29
info@Kondor-Steuerberatung.de

Steuernews

Änderungen 2013/ 2014 /2015 /2016 /2017 /2018

Was ändert sich im Jahr 2018?

Änderungen 2018 - Steuern

Änderungen 2018 - Lohn

 

Änderungen 2018 - Lohn

  • Der Umlagesatz für das Insolvenzgeld sinkt zum 01.01.2018 von 0,09 Prozent auf 0,06 Prozent. Der Bundesrat hat in seiner 960. Sitzung am 22. September 2017 beschlossen, der Insolvenzgeldumlagesatzverordnung 2018 gemäß Artikel 80 Absatz 2 des Grundgesetzes zuzustimmen.

  • Der für die Berechnung des Faktor F in der Gleitzone notwendige durchschnittliche Zusatzbeitragssatz in der gesetzlichen Krankenversicherung wurde am 26. Oktober 2017 im Bundesanzeiger veröffentlicht. Der Zusatzbeitragssatz wird für das Jahr 2018 auf 1,0 Prozent abgesenkt.
  • Die Verordnung über die Sozialversicherungsrechengrößen 2018 stand auf der Tagesordnung der 961. Sitzung des Bundesrates am 03.11.2017. Der Bundesrat hat zugestimmt. Mit der Verordnung werden die maßgeblichen Rechengrößen der Sozialversicherung gemäß der Einkommensentwicklung im vergangenen Jahr angepasst (Beitragsbemessungsgrenzen, Bezugsgrößen, Jahresarbeitsentgeltgrenzen).
  • Der Bundesrat hat in seiner 962. Sitzung am 24.11.2017 die Änderung der Sozialversicherungsentgeltverordnung angenommen. Damit stehen die Sachbezugswerte für 2018 fest.
  • Der Beitrag zur gesetzlichen Rentenversicherung sinkt zum 1. Januar 2018 von 18,7 auf 18,6 Prozent. In der knappschaftlichen Rentenversicherung sinkt der Beitragssatz ebenfalls zum 1. Januar 2018 von 24,8 auf 24,7 Prozent.
    Die Verordnung zur Bestimmung der Beitragssätze in der gesetzlichen Rentenversicherung für das Jahr 2018 stand auf der Tagesordnung der 963. Sitzung des Bundesrates am 15.12.2017. Der Bundesrat hat zugestimmt.
  • Die Beiträge zur Pflegeversicherung sollen bis 2022 stabil bleiben (Sechster Pflegebericht der Bundesregierung).
  • Der Beitragssatz zur Arbeitslosenversicherung wird sich wohl nicht ändern, obwohl viele eine Senkung auf 2,5% fordern. Zuletzt der Kieler Ökonom Alfred Boss in seinem Kiel Policy Brief 110.

Steuernews

 

Änderungen 2018 - Steuern

 

Änderungen 2018 - Lohn

 

Bund geht gegen Betrug an Registrierkassen vor

 

Neue Bürozeiten:
Montag - Donnerstag: 8:00 - 16:30 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Die Mandanten-Fernbetreuung bietet einen Fernzugriff, d. h. der entfernte PC kann eingesehen und gesteuert werden.